Home
Skills
Share

Von der Konsole in die Arena So verlief der Gewinnertag mit FIFA-Profi Tim Latka

Von der Konsole in die Arena So verlief der Gewinnertag mit FIFA-Profi Tim Latka

Beim AOK Gewinnspiel hatte Marvin das große Los gezogen: Der 22-Jährige gewann ein Training mit Tim „Tim Latka“ Schwartmann, Profigamer des FC Schalke 04. Natürlich fand das Treffen der beiden Knappen-Fans nicht irgendwo statt, sondern im Stadion der Königsblauen.

1 von 3

Gewinnspiel-Sieger und Schalke-Fan Marvin konnte erstmals selbst den Weg durch den Spielertunnel Richtung Rasen nehmen. Hier sollte am Abend das Pokalspiel des S04 gegen Eintracht Frankfurt steigen.

2 von 3

Vorher machten der 22-Jährige und FIFA-Pro Tim Schwartmann – Esports-Freunden besser bekannt als Tim Latka – noch einen Abstecher in den AOK Familienblock und spielten dann gemeinsam in der Gaming Area.

3 von 3

An der Xbox nahm Tim die Doppelrolle als Spieler und Coach ein. Der 19-Jährige gab Marvin zahlreiche Tipps fürs FIFA-Spielen. Danach schauten sich die beiden S04-Anhänger gemeinsam das Pokalspiel in der Veltins-Arena an. Die Niederlage ihres Vereins blieb der einzige Wermutstropfen, verriert Tim im Anschluss.

InterviewS04-Profigamer Tim Latka zum Gewinnertreffen


Was waren für dich die Highlights des Tages?

Ein besonderer Moment war, als wir vorm Spiel durch das leere Stadion gehen konnten. Da haben wir richtig gespürt, dass hier gleich ein DFB-Pokal-Halbfinale stattfindet. Außerdem hat es viel Spaß gemacht, als Marvin und ich gegeneinander gespielt und uns dabei über FIFA ausgetauscht haben.

Tim Schwartmann

FIFA-Pro im Esports-Team von Schalke 04

Wie hat sich Marvin an der Konsole geschlagen?

Gerade im Angriff hatte Marvin richtig gute Kombinationen. Er hat dadurch auch das eine oder andere Tor geschossen. Für die Defensive konnte ich ihm ein paar Tipps geben: zum Beispiel, dass man in der Abwehr nicht so aggressiv auf den Ball drauf läuft, dass man besser abwartend verteidigt, damit keine Lücken aufreißen.

Beim Spielen geht es aber nicht nur um Taktik, sondern auch um die nötige Konzentration, oder?

Genau, vieles hängt von der Konzentration ab. Deshalb hat mich Marvin auch gefragt, wie ich es schaffe, so viele Spiele zu bestreiten. Mein Tipp dafür ist: viel Wasser beim Spielen trinken und genügend Pausen machen. Etwa nach zwei Stunden an der Konsole nehme ich mir eine kurze Auszeit.

Wie hältst du dich jenseits der Konsole fit?

Es ist schon wichtig, einen Ausgleich zu finden. Ich gehe sehr gerne raus, Joggen beispielsweise.

Trotz Pokal-Niederlage: Was ist dein Fazit zum Gewinnertreffen?

Der Tag war richtig cool. Ich habe mich sehr gefreut, Marvin kennenzulernen. Wir haben uns wirklich gut verstanden. Auch wenn das Pokalspiel nicht so toll lief, das ganze Drumherum war sehr gelungen. Ich würd‘s sofort wieder tun.

Spielend gesund mit der AOK NORDWEST und dem FC Schalke 04

In der Saison 2016/2017 stieg die AOK NORDWEST beim Bundesligisten FC Schalke 04 als Gesundheitspartner ein und weitete die Zusammenarbeit ein Jahr später auf den Gaming-Bereich der Königsblauen aus. Für Marc König, Fachbereichsleiter für Marketing, Vertrieb und Prävention der AOK NORDWEST, ein logischer Schritt.

„Der Weg zu S04 Esports war aufgrund der positiven Erfahrungen vorgezeichnet. Wir freuen uns, auch die begeisterten Gaming-Fans des FC Schalke 04 zu einem gesunden Lebensstil zu motivieren.“

Einwilligungserklärung für die Nutzung der Social Media Plugins

Für die Nutzung von Social-Media Dienstangeboten diverser Unternehmen stellen wir Ihnen Social-Media-Plug-ins zur Verfügung. Diese werden in einem Zwei-Klick-Verfahren auf den Online-Angeboten der AOK eingebunden.

Die AOK erfasst selbst keinerlei personenbezogene Daten oder Informationen über deren Nutzung mittels der Social-Media-Plug-ins.

Über diese Plug-ins können jedoch Daten, auch personenbezogene Daten, an die US-amerikanischen Diensteanbieter gesendet und gegebenenfalls von diesen genutzt werden. Das hier eingesetzte Verfahren sorgt dafür, dass zunächst keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der einzelnen Social-Media-Plug-ins weitergegeben werden, wenn Sie unser Online-Angebot nutzen. Erst wenn Sie eines der Social-Media-Plug-ins anklicken, können Daten an die Dienstanbieter übertragen und durch diese gespeichert bzw. verarbeitet werden.